Vortrag: Creative-Commons Lizenzen – Ein Einstieg

Im Rahmen der Hackershell_, innerhalb von „Kaffee, Kuchen, Hacken“ wird es ca. 16.00 Uhr einen halbstündigen Vortrag mit anschließender Diskussion zu Thema Creative Commons Lizenzen geben.

Es ist ein Vortrag der sich an Menschen die schon einmal von Creative Commons gehört haben richtet, aber bisher nie ganz verstanden haben was das soll, wie das funktioniert und was sie selbst davon haben. – Für Anfänger.

Datum: 08. Mai. 2019 ca. 16:00 Uhr
Thema: Creative Commons Lizenzen – Ein Einstieg.
Vortragsfolien: comming soon… / folgen…

04.03. – Vulva 3.0 | Film und Diskussion mit Ulrike Zimmermann

Im Vorfeld des Internationalen Frauentages möchten wir mit der Dokumentation Vulva 3.0 einen unterhaltsamen, überraschenden und nicht zuletzt aufklärerischen Blick auf weibliche Intimregionen werfen.

Der Film beleuchtet Inszenierung und Repräsentation, Sichtbarkeit und Verstecken, freiwillige Modellierung und rituelle Verstümmelung, anatomische Irrtümer und historische Perspektiven, Zensur und Zelebrieren also eine unaufgeregte Bestandsaufnahme und Analyse der Wahrnehmung der Vulva heute.

Im Anschluss an den Film wollen wir mit der Regisseurin, Drehbuchautorin und Produzentin des Films, Ulrike Zimmermann, ins Gespräch kommen.


Doors: 19:00
Starts: 20:00
Spende: 5 €


Rezension:

„`Das Zeigen der Vulva vertreibt Bären und Löwen, lässt den Weizen höher wachsen, beruhigt Sturmfluten und Dämonen haben Angst davor. Der Teufel läuft weg. Das Zeigen der Vulva rettet die Welt.´ Dieses kraftvolle Bild des weiblichen Genitales ist leider nicht in unserer Vorstellung verankert. Zwar scheint es, dass Nacktheit kein Tabu mehr ist, doch ist die Abbildung des weiblichen Geschlechts nach wie vor irritierend und mit vielfältigen Verboten belegt. Jahrzehnte der Retusche in den Medien, Anti-Pornografiekampagnen und Abbildungsverbote führen zu einem öffentlichen Bild der Vulva, das wenig mit ihrer Realität zu tun hat. Es herrscht das „Schönheitsideal der Unsichtbarkeit“. Der Film beginnt in einer dermatologischen Praxis in Köln. Bella Joy lässt ihre Schamlippen aufspritzen und feiert das Ergebnis …. In ihrem unaufgeregten Dokumentarfilm gelingt es Claudia Richarz und Ulrike Zimmermann, dem pikanten und stellenweise todtraurigen Thema auch komische Seiten abzugewinnen – und feiern so die Vielfalt weiblicher Körper. Es geht um die Repräsentation und die Modellierungen des weiblichen Genitales, anatomische Irrtümer, Zensur, Beschneidung durch Photoshop und Laserskalpelle sowie die Schönheit und Einzigartigkeit des weiblichen Wollustorgans.“

08.01 – 20:00 / Mach bloß kein Theater! – Theaterfilmreihe #1

Wir zeigen in der ersten Runde:
Handke/ Peymann: Publikumsbeschimpfung (Uraufführung auf der Experimenta 1 in Frankfurt, 1966)

Sie werden kein Schauspiel sehen.
Ihre Schaulust wird nicht befriedigt werden.
Sie werden kein Spiel sehen.
Hier wird nicht gespielt werden.

Also Theater gucken. Dazu gibt’s Bier, Wein und was kleines zu Essen. „(…) wenn wir Glück haben reden wir noch über die Kulutrrevolution.“

02.01 – 20:00 / KÜfa – was auf den Tisch kommt

Vétoallerlei – heute das erste Mal Küfa im neuen Jahr 2019! Keep it simple! Wir wünschen dem Vétomat, allen lieben Freundinnen, mutigen Mitstreiterinnen, treuen Anhängerinnen, energischen Enthusiastinnen, sich angesprochen fühlenden douchebags und uns selbst ein gesundes und buntes 2019. À bientôt @ V2

12.11. – 20:00 Public Screening „Dominion“

“Dominion” is a documentary exploring primary facets of our interaction with animals – as Companion Animals, Wildlife, Scientific Research, Entertainment, Clothing and Food – the film will question the morality and validity of our dominion over the animal kingdom. The documentary examines the wider context of animal exploitation upon our landscape and within our society.
!!!Attention trigger warning: The film is extremely violent, depicting disturbing images.
(engl/ subs)
There will be a discussion after the screening and some info material.

doors: 19:30
free entry (donations welcome to support initiatives fighting for animal rights)

https://mensch-tier-bildung.de/
http://www.ariwa.org/
https://www.dominionmovement.com/